Zeitliche Einflüsse im Feng Shui

Veröffentlicht am Mittwoch, 4. Januar 2017 von

Manchmal läuft alles wie geschmiert und zu anderen Zeiten will einfach nichts klappen — kennen Sie das auch? Dann haben Sie vielleicht die Auswirkungen zeitlicher Feng Shui Einflüsse gespürt. Was genau ist damit gemeint und wie können sich diese äußern?

  Zeitliche Einflüsse im Feng Shui  

Zeitliche Einflüsse im Raum

Als Beispiel dafür eignet sich eine der verbreitetsten und tiefgehendsten Feng Shui Methoden, die „fliegenden Sterne“. Diese Methode geht davon aus, dass uns neben der räumlichen Umgebung auch der Faktor Zeit entscheidend beeinflusst. Deshalb hört man als Erklärung zur Anwendung von Feng Shui oft, dass es darum ginge „zur richtigen Zeit am richtigen Ort das Richtige zu tun“.

In den chinesischen Lebenswissenschaften kennt man verschiedene Zyklen von Zeit, die sich in der Sprache der fünf Wandlungsphasen sowie Yin und Yang ausdrücken lassen. So wiederholt sich nach einer Weile die Qualität eines Zeitpunkts, während die Erlebnisse an diesem Zeitpunkt natürlich einzigartig bleiben.

Grundsätzlich unterscheiden die „fliegenden Sterne“ neun Perioden von je 20 Jahren. Die aktuelle Periode begann 2004 und dauert bis ins Jahr 2024 an. Von Periode zu Periode kommt es dann zu einer Verschiebung der Einflüsse und Qualitäten, die wir als günstig oder ungünstig bewerten. Mithilfe dieser Methode kann man verstehen, wie es dazu kommt, dass beispielsweise eine gut situierte Familie, die schon seit Generationen dasselbe Haus bewohnt, plötzlich dramatisch absteigt und wie vom Unglück verfolgt scheint. Die Familie könnte das Haus unter den besten zeitlichen Einflüssen gebaut haben und viele Jahre von den positiven Einflüssen profitiert haben. Leider halten diese Einflüsse nicht ewig an. Ohne professionelle Unterstützung verliert das Haus dann immer weiter an Wohnqualität und die Bewohner verlassen nicht selten den alten Familiensitz.

Ein anderes Beispiel für die Auswirkungen dieses Phänomens ist der Auf- und Abstieg ganzer Wohnviertel oder Städte. Der Einfluss der „fliegenden Sterne“ zeigt sich sowohl in Wohnung und Haus, als auch in großen Flächen und Städten. Mit professioneller Unterstützung durch einen Feng Shui Berater lässt sich solch eine Situation vermeiden, sodass Sie immer geschützt mit dem Strom schwimmen kann und den Einflüssen nicht hilflos und blind ausgesetzt sind.

 

Weitere zeitliche Einflüsse im Raum

Neben den Perioden von 20 Jahren bei den „fliegenden Sternen“ gibt es innerhalb dieser Methode auch einen jährlichen, monatlichen, täglichen und sogar stündlichen „fliegenden Stern“. Der jährliche Einfluss hat dabei die größten Auswirkungen auf unser Leben und zeigt grundsätzliche Potenziale, Risiken und Verschiebungen der einzelnen Einflüsse in unseren Räumen. Die kleineren zeitlichen Abstufungen des Monats, Tags und der Stunde werden in einer Feng Shui Analyse hingegen zur Untersuchung bestimmter Phänomene und Vorkommnisse verwendet und haben einen mehr punktuellen als großflächigen Einfluss.

Jedes Jahr gibt es zudem ungünstige Resonanzen in bestimmten Richtungen oder Bereichen, die besser ungestört bleiben sollten. Renovierungen und Umbauten sollten in diesen Bereichen im Haus nicht spontan vorgenommen werden. Sind Umbaumaßnahmen notwendig, kann ein Feng Shui Berater jedoch einen günstigen Zeitpunkt berechnen, an dem Sie die Arbeiten problemlos beginnen können.

 

Persönliche zeitliche Einflüsse

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die persönlichen und individuellen Lebenszyklen, die durch die Methoden der chinesischen Lebenswissenschaften untersucht werden können. Methoden der persönlichen Potenzialanalyse wie „Bazi Suanming“ kennen Perioden von zehn Jahren, sowie die Einflüsse des jeweiligen Jahres und gleichen diese mit ihrem individuellen Geburtspotenzial ab.

Das persönliche Potenzial und das räumliche Potenzial wirken immer gleichzeitig auf Sie. Wenn nichts so richtig klappen will und eine Hochphase plötzlich aufhört, kann es am Einfluss der Umgebung, also am Feng Shui liegen oder Sie durchlaufen eine neue persönliche Phase, die zunächst für Unruhe sorgt. In beiden Fällen kann Sie ein Feng Shui Berater dabei unterstützen, die Wogen zu glätten und für neue Zeitabschnitte gewappnet zu sein. Im Leben gibt es immer ein Auf und Ab, doch wenn wir uns darauf einstellen können, holen wir das Beste aus unseren Hochphasen und meistern jedes Tief.

Dieser Artikel wurde verfasst von Felix Niakamal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.